top of page

Kundenbesuch bei MAIT Germany in Rottweil, Süddeutschland

Auf den persönlichen Austausch in einer zunehmend digitalen Welt

Daniel Rolla, Co-CEO Swiss Interim Management, und SIM Interim Manager Michael Flach waren Ende März zu Besuch beim langjährigen SIM-Kunden MAIT Germany. Bereits seit 2017 unterstützt SIM das Unternehmen erfolgreich durch den Verleih von IT-Experte Michael Flach, Spezialist für ERP Comarch. Er leitete in den letzten Jahren immer wieder wichtige Teilprojekte bei MAIT Germany im Bereich Comarch ERP. Aus der Zusammenarbeit ist eine echte Partnerschaft auf Augenhöhe geworden, und Michael ist inzwischen trotz seiner externen Position ein fester Bestandteil des Teams. Für Daniel war es eine Gelegenheit, sich mit dem MAIT Business Unit Leiter Comarch Michael Pohlmann und weiteren Vertretern des MAIT Management-Teams auszutauschen, sowie gemeinsam Pläne für die Zukunft zu schmieden. Neben SIM waren rund 30 geladene Gäste – von MAIT Germany sowie Kunden und Partner – vor Ort.


Remote ist sehr gut, persönlich aber manchmal doch besser


Der Besuch diente in erster Linie dem Austausch über aktuelle und anstehende Projekte, der Besprechung von Herausforderungen ebenso wie Zukunftsvisionen. Des Weiteren stellten MAIT-Experten sowie einige der anwesenden Partner neueste Entwicklungen und Trends vor. Als im Digitalbereich tätiges Unternehmen bewegt sich MAIT Germany in einem sich rasant wandelnden Umfeld, in dem täglich neue Entwicklungen die Arbeitsweise beeinflussen. Nicht zuletzt ging es aber auch darum, sich wieder einmal persönlich zu begegnen und auszutauschen. Auch wenn Remote-Arbeit sowohl bei SIM als auch bei einem in der IT-Branche tätigen Unternehmen wie MAIT Germany ausgezeichnet funktioniert, ist ein gelegentliches Treffen in Person doch auch ein sehr wichtiges und wertvolles Element in der Beziehung zu Kunden. Darauf legt auch SIM grossen Wert. (Fast) nichts geht über einen persönlichen und informellen Austausch bei einem gemeinsam verbrachten Tag. Doch auch ein informeller Tag wie dieser war inhaltlich wertvoll strukturiert. Die Vorträge sorgten für einen Einblick in IT- und Digitalthemen, die derzeit bewegen.



Michael Flach, Interim Manager SIM und Daniel Rolla, Co-CEO SIM


Von ERP Comrach über neue Logistiklösungen bis hin zum Top-Trendthema KI


Der Tag begann mit der Vorstellung der neuesten Version der Comarch ERP-Lösung, die neben der konsequenten Weiterentwicklung der Benutzeroberfläche technische und funktionale Verbesserungen mit sich bringt. Ergänzt wurden die Produkt-News mit einem Einblick in die strategische Positionierung von Comarch ERP in den nächsten Jahren. Darauf folgten Partnerpräsentationen aus verschiedenen Bereichen, beispielsweise zu Eigenentwicklungen von MAIT Germany im Bereich Katalogartikelintegration und Containermanagement. Ein weiterer Vortrag beschäftigte sich mit dem Thema Arbeit und künstliche Intelligenz. Dabei ging es um eine BI-Lösung auf Basis von Qlik-Sense, welche von MAIT Germany entwickelt wurde. Das Produkt stellt Kunden automatisiert aufbereitete Daten zur Entscheidungsfindung in den Bereichen Finanzen, Logistik, Verkauf, Beschaffung und Personalwesen zur Verfügung. Zum Abschluss folgte eine Präsentation über das Bestandsmanagement der Zukunft. Im Zentrum stand die Software LOGOMATE von Remira mit der Fragestellung: Wie gehen Kunden mit Bestellungen um? Wie managen sie ihr Lager, um die Produktion aufrechtzuerhalten und ihren Kunden rechtzeitig und in guter Qualität Produkte liefern zu können? Kurzum: Es war ein sehr informativer Tag, der einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat zur Zukunft der Branche.


Zukunftspläne


Es bleibt eine spannende Zeit und top-ausgebildete Fachkräfte sind weiterhin Mangelware. Klar ist, dass Michael Flach das Unternehmen weiterhin unterstützen wird. So endete der Tag mit der Planung von weiteren Einsätzen von Michael, sowie der Möglichkeit, die Zusammenarbeit mit SIM auf zusätzliche Geschäftsbereiche von MAIT Germany auszuweiten. Denn mit der Branche wächst das Unternehmen, und damit die Herausforderungen. SIM steht mit einem grossen Netzwerk von über 400 Fachkräften und erfahrenen Führungspersonen genau auch in solchen Situationen bereit. Wir freuen uns immer wieder, unseren Kunden als echte Partner unterstützen zu können und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch!


Über MAIT Germany


Die MAIT Germany GmbH mit Hauptsitz in Rottweil ist die deutsche Landesgesellschaft der MAIT Gruppe. Die MAIT Gruppe ist mit 150 Mio. EUR Umsatz und über 6.000 Kunden der Partner für innovative digitale Lösungen in der Produktentwicklung, der Unternehmenssteuerung und im IT-Service.

81 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page